Vibratoren

Dildodave.de hat mit der Kategorie Vibratoren eine Auswahl erlesener und exklusiver Sextoys getroffen. Hier ist für jeden Geschmack was dabei. Ob Auflegevibratoren, Normale Vibratoren, G-Punkt Vibratoren oder Prostatavibratoren. Männer und Frauen können hier ihre Fantasie mit der Unterstützung der Spielzeuge für Erwachsene ausleben. Ob mit Fernbedienung, Multifunktionsvibration, einfache Vibrationsgeschwindigkeit oder der realistisch geformte Dildo mit Vibration. Hier findest du alles was dein Fetischherz begehrt. Wenn du diese Kategorie duchstöberst, wirst du schnell feststellen, dass hier mit Herstellern wie Fetish Fantasy, Toyz4Lover, LEAF oder dem legänderen WE VIBE keine WÜnsche offen bleiben.

Ein Sexspielzeug was jeder kennt

Vibratoren sind Dildos, die vibrieren. Dildos gab es schon in der Antike und auch Vibratoren werden seit Beginn des 20. Jahrhunderts verkauft. Damals waren sie noch nicht als Sexspielzeug deklariert. Vielmehr wurden Vibratoren als Mittel eingesetzt, um bei Frauen Verspannungen zu lösen und gegen die sogenannte weibliche Hysterie wirken sollte. Sie fanden ihren Einsatz unter ärztlicher Aufsicht. Später dann gab es sie auch für die Anwendung zu Hause, aber immer noch war es kein Sexspielzeug. Es hieß, damit könne die Frau ihre Jugend erhalten, ihre Menses regulieren und die Haut pflegen. Lange Zeit galten sie als medizinisches oder hauswirtschaftliches Gerät.

Glücklichweise ist das heute vollkommen anders. Vibratoren werden zur Selbstbefriedung oder aber beim gemeinschaftlichen Sexspiel mit dem Partner eingesetzt. Natürlich lösen sie Verspannungen, beispielsweise dann, wenn man dank ihrer Hilfe einen richtig schönen Orgasmus spüren kann. Längst finden sie nicht nur ihre Anwendung bei der Frau, auch immer mehr Männer erkennen die Vorzüge dieser Vibratoren.

Für jeden Geschmack der Richtige
Ein Vibrator gehört zu den beliebtesten Sexspielzeugen. Wen wundert es, gibt es ihn doch in unzähligen verschiedenen Ausführungen. So ist mit Sicherheit für jeden der passende Vibrator dabei, der für die Perfektion der Lust sorgt. Es gibt diese Toys speziell für die Frau oder für den Mann und natürlich auch solche Modelle, die beide anwenden können. Beliebte Vibratoren sind beispielsweise:

*    normale Vibratoren
*    auflege Vibratoren
*    Vaginalvibratoren
*    Prostata Vibratoren
*    G-Punkt-Vibratoren
*    Multifunktionsvibratoren

Natürlich gibt es dieses Sexspielzeug in den unterschiedlichsten Farben und teilweise auch sehr skurrilen Formen. Wer weiß denn schon, dass die Quietscheente auf dem Badewannenrand in Wirklichkeit ein Vibrator ist?
Je nach Verwendungszweck sind die Vibratoren natürlich auch unterschiedlich groß. Auflegevibratoren oder auch Vaginavibratoren sind eher klein. Es gibt aber auch Vibratoren für den Einsatz im Fetischbereich und diese können schon einen enormen Durchmesser habe.
Auch das verwendete Material ist sehr verschiedene. Die meisten Vibratoren sind aus Gummi, Jelly, Silikon oder Plaste. Es gibt aber auch Modelle aus Metall.

Die Vibration ist das Geheimnis
Durch die Vibration werden die Frau oder der Mann zusätzlich stimuliert. Während man einen Dildo ja selbst bewegen muss, funktioniert das bei Vibratoren quasi von allein. Die meisten dieser Toys arbeiten mit Batterien, wenige mit Akkus und einige sogar nicht Netzkabel. Meist wird die Stärke der Vibration direkt am Vibrator eingestellt. Es gibt aber auch Modelle, welche mit Fernbedienung funktionieren. Diese sind besonders beim Spiel zu zweit sehr beliebt. Hier kann der Partner nämlich die Fernbedienung in der Hand halten und zusehen, wie der Vibrator seiner Partnerin oder seinem Partner Lust bereitet. Ganz wie ihm beliebt, kann er die Stärke der Vibration mittels der der Fernbedienung regeln. Das wird ganz sicher beiden sehr gefallen.

Einige Vibratoren, wie das Vibrationsei, sind so unauffällig und dennoch können sie so große Lust bereiten. So wird dieses Ei beispielsweise einfach eingeführt und kann dann nach Belieben im Körper verbleiben. Einige Frauen gehen so sogar einkaufen sagt man.
Vibratoren lassen sich bestens bei der Masturbation einsetzten. Man kann bestimmte erogene Zonen verwöhnen, ihn sich einführen oder eben als Frau auch mal nur den Kitzler damit verwöhnen. Die Stärke der Vibration lässt sich je nach Empfindsamkeit regeln.