Sexkürzel. Alle Abkürzungen erklärt.

Deutschsprachige sexuelle Abkürzungen und Bezeichnungen:

A = aktiv - durch Aktivität gekennzeichnet, tätig, tatkräftig
Arab. Küsse – Arabische Küsse = Spermakuss oder Analkuss
AO = Alles ohne Kondom
AV = Analverkehr
AZF = Abzockfotze
BBB = Bart, Bauch, Brille
BDSM = Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism - Bondage & Disziplinierung, Dominanz & Unterwerfung, Sadismus & Masochismus
Bi = bisexuell - für beide Geschlechter sexuell offen
BIFI = Billigficker
BmB = Bitte mit Bild
BS = Bordsteinschwalbe oder “blood sports” (Spiele mit Blut)
BV = Brustverkehr bzw. Busenverkehr (Mammalverkehr, Busenfick, auch span. oder TF)
BW = Brustwarzen
BWP = Brustwarzenpiercing
bz, biz = bizarr
DA = Doppelt anal
DD = Dildo, Doppeldildo oder BH-Körbchengröße
Deutsch = Missionarsstellung
dev = devot
dom = dominant
DP = Doppelpenetration (1 Frau/ 2 Männer, auch SW)
DS – Dildospiele
DV = Doppelt vaginal
DW, DWT = Damenwäsche/ Damenwäscheträger
EL = Eierlecken
EM = Eiermassage
Engl. = Englisch - die Kunst der Züchtigung
exhib. = exhibitionistisch - zeigefreudig
F = Französischer Sex – Oralverkehr
FAA = Finger-Anal aktiv
FAP = Finger-Anal passiv
FE = Fußerotik
FF = Faustfick/ Fistfuck – Fisting
flag. = Flagellation – mit verschiedenen Hilfsmitteln verhauen
FM = Französisch oder Ficken mit Kondom
FN, FO = Französisch oder Ficken ohne Kondom
FT = Französisch total - Blasen ohne Gummi mit Schlucken
GB = Gesichtsbesamung
GP = G-Punkt
GR = Griechischer Sex – Analverkehr
GS = Gruppensex
GV = Geschlechtsverkehr
HE = Handentspannung
HH = Haus- und Hotelbesuch oder Hobbyhure
HM = Hodenmassage
HV = Handverkehr
HWG = Häufig wechselnde Geschlechtspartner
Ital. = Italienischer Sex – Achselhöhlensex oder italienische Methode
IM = Intimmassage
KB = Körperbesamung
KFI = Keine finanziellen Interessen
KF, KG = Konfektionsgröße,Kleidergröße
KS = Kuschelsex
KV, NK = Kaviar/ Naturkaviar (Kavier steht für Kot)
LH = Laufhaus
LL = Lack & Leder
mA = mit Aufnahme
mV = mit Vollendung
NS = Natursekt (Spiele mit Pipi)
NT = Nichttrinker/in
“O” = devote Frau (benannt nach dem Roman “Die Geschichte der O.“)
ÖM = Ölmassage
OV = Oralverkehr
OW = Oberweite
p = passiv – rezeptiv – aufnehmend, empfangend
PG = Puffgänger
PM = Penismassage
PPS = Parkplatzsex
PT = Petting oder Partnertausch
RS = Rollenspiele
RW = Reizwäsche
SC = Swingerclub
SLP = Schamlippenpiercing
SM = Sado-Maso
span. = Spanischer Sex (eine Bezeichnungen für Sex mit den Brüsten, auch TF oder BV)
SPZK = Spermazungenküsse
SS = Spermaschlucken oder Straßenstrich (SStr, StrStr)
SW = Sandwichsex (1 Frau/ 2 Männer, auch DP)
T6 = Telefonsex
tbl. = tabulos
TF = Tittenfick (auch span. oder BV)
TR, TS = Transsexuell
TV = Transvestit
uner. = unerfahren
VE = Verbalerotik
VG = Vaginaler Geschlechtsverkehr
VO = Voyeur, Voyeurismus
WS = Wassersport – Urinspiele
WX = Wixen bzw. Wichsen
ZA = Zungenanal (am/im Anus lecken)
ZK = Zungenkuss
 
69 = Sexstellung bei der sich die Partner gleichzeitig oral verwöhnen
24/7 = 24 Stunden/ 7 Tage die Woche
25/168/59 = Alter/ Größe in cm/ Gewicht in kg


 
Englischsprachige sexuelle Abkürzungen und Bezeichnungen:

a2m, ATM = “ass to mouth” - vom Po in den Mund (oral direkt nach anal)
A-level = Synonym für: Analverkehr
AC/DC = Wechsel/Gleichstrom - Synonym für: Bisexuell
AR = “anal rimming” – Zungenanal
ATF = “all time favorite” - absolute Nr. 1
B&D = “bondage & discipline” – Fessel- und Erziehungsspiele
Barracuda = Synonym für: Abzockfotze (AZF), s.a. ROB
BB = “bareback/barebacking” - Sex ohne Kondom (oft mit andern Abkürzungen kombiniert)
BBW = “big beautiful woman” - kräftige hübsche Frau oder “big breasted woman” – Frau mit großen Brüsten
BD, BDG = “bondage” – Fesselspiele, BD kann auch für “blind date” stehen – erstes Treffen mit einer/m Unbekannten
BJ = “blow job” – Blasen
BLS = “ball licking and sucking” – Eier lecken und saugen
BT = “ball torture” – Eier-Folter
BTBM = “body to body massage” – Körper zu Körper Massage (Körper an Körper reiben)
C = “covered” – bedeckt – Sex mit Kondom (oft mit andern Abkürzungen kombiniert)
CAT = “coital alignment technique” – sexuelle Ausrichtungstechnik
CBT = “cock ball torture” – Penis-Eier-Folter
CD = “crossdresser” – tragen von gegengeschlechtlicher Kleidung
CFNM, CMNF = “Clothed female/man, naked man/female” – bekleidete Frau/Mann, nackter Mann/Frau
CIM = “cum in mouth” – Sperma in den Mund
CMT = “certified massage therapist” – professionelle Masseuse
COB = “cum on Body” – Sperma auf Körper - Körperbesamung
COF = “cum on face” – Sperma auf Gesicht - Gesichtsbesamung
CP = “creampie” – Sahnetorte – Synonym für: Sperma läuft aus Vagina oder Anus
C6, CS = “cybersex” – virtueller Sex
CT = “”cock torture” – Penis-Folter
DATY = “dining at the Y” – Essen am Y – Synonym für: Muschi-Lecken
DDE = “doesn´t do extras” – keine “Extras” im Angebot
DDG =” drop dead gorgeous” – Synonym für: umwerfend schön
DFK =” deep french kissing” – tief französisch küssen - tiefe Zungenküsse
DIY = “do it yourself” – mach es Dir selbst
DP = “double penetration” – Doppelpenetration
DQ = “drag queen” – Mann in Frauenkleidern
DS = “doggy style” – Hündchensexstellung
DT = “deep throat” - tiefe Kehle – Penis wird bis tief in den Rachen geschoben
ESP = “extra service provider” – mit “Extras” im Angebot
FA = “fat admirer” – Bewunderer von üppigen Körpern
ff = “female female” – zwei Frauen, die sich miteinander vergnügen – s.a. “mff”
FIV = “finger in vagina” – Finger in der Scheide
FOV = “finger outside vagina” – Finger außerhalb der Scheide
French = Französisch – Oralverkehr
French without = französisch ohne - Blasen ohne Gummi
FS = “full service” – Vollservice oder “face sitting” – Frau sitzt auf dem Gesicht des Partners
GF6, GFS = “girlfriend sex” - Sex mit der Freundin/Geliebten
Greek = Griechisch – Analverkehr
GILF = “granny I’d Like to fuck” – Oma, die ich gerne ficken würde – Bezeichnung für heiße ältere Damen ab 50
GND = “girl next door” – Frau von nebenan
GS = “golden shower” – Goldener Regen – Synonym für Urinspiele
GSM = “g-spot massage” – G-Punktmassage
HJ, HR = “hand Job” – Handarbeit bzw. “hand release” - Erlösung durch die Hand
K9, K-9 = “canine” – hundeartig – Synonym für: Rollenspiele als Hund
LK = “light kissing” – leichte Küsse – Synonym für: Küssen ohne Zungen
mff = “male female female” – ein Mann, zwei Frauen (beliebig oft kombinierbar)
MILF = “mom i´d like to fuck” – Mutter, die ich gerne ficken würde – Bezeichnung für heiße Frauen ab 30
MP, MR, MSOG = “multiple pops, multiple releases, multiple shots on goal” – Synonyme für: mehrmaliges “Kommen”
ONS = “one night stand” – Sexerlebnis ohne Wiederholung
OWO = “oral without” – Blasen ohne Gummi
P4P = “pay for play” – bezahlen für den Sex
PIV = “penis in vagina” – Penis in die Vagina
POZ = Synonym für HIV positiv
PS = private show
rimming = Zungenanal
RLD = “red light district” – Rotlichtviertel
ROB = “rip off bitch”- berechnende Schlampe - Synonym für: Abzockfotze (AZF), s.a. Barracuda
Roman shower = Römische Dusche – Kotzspiele
SB = “snowballing” – Schneeball - Synonym für: Sperma von Mund zu Mund geben
SOMF = “sit on my face – Sitz auf meinem Gesicht, s.a. FS – Facesitting
SP = “service provider” – Liebesdienerin
STD = “sexually transmitted disease” – sexuell übertragbare Krankheit
STI = “sexually transmitted infections” – Sexuell übertragbare Infektionen
SW = “swallowing” – schlucken oder “streetwalker” – Bordsteinschwalbe
TG = “transgender” – ausleben einer Geschlechterrolle, die von dem biologischen Geschlecht abweicht
TGTBT = “too good to be true” – zu schön, um wahr zu sein
TT = “tit torture” – Titten-Folter oder “tit trimming” – Brust-Massage oder Kneifen
WS = “water sports” – Synonym für: Pinkelspiele
XL = “extra large” – sehr groß; Penis, Brüste oder Bauch
XXL = “extra extra large” – riesig; Penis, Brüste oder Bauch

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.